Neue Rezepte für den wachsenden Süßkartoffel-Trend

Suesskartoffel_Nachos (Bildrechte/Urheber: Aviko) Suesskartoffel_Nachos (Bildrechte/Urheber: Aviko)
Sweet Potato Curry (Bildrechte/Urheber: Aviko) Sweet Potato Curry (Bildrechte/Urheber: Aviko)
   
Die Süßkartoffel ist in aller Munde. Nach wie vor ist der gastronomische Run auf die süße Knolle... mehr
Produktinformationen "Neue Rezepte für den wachsenden Süßkartoffel-Trend"

Die Süßkartoffel ist in aller Munde. Nach wie vor ist der gastronomische Run auf die süße Knolle ungebrochen. Und das mit gutem Grund: Süßkartoffeln sind nicht nur gesund, sie faszinieren auch mit ihrem außergewöhnlichen Geschmack irgendwo zwischen Kartoffel, Kürbis und Karotte. Dass sich die Süßkartoffel geschmacklich nicht so genau festlegen lässt, macht sie unglaublich vielseitig in den Einsatzmöglichkeiten.

Wie sich klassischen Gerichten durch die Verwendung von Sweet-Potato-Alternativen ein ganz besonderer Twist geben lässt, zeigt Aviko mit dem neuen Rezeptbuch zum „Life is Sweet“-Konzept. Von Hühnchen Piri Piri mit Süßkartoffel-Pommes über “Süßkartoffel-Gnocchi“ mit Basilikum-Pesto und Pinienkernen bis zu “Eier Benedict“ mit Süßkartoffel-Gratin ist für jeden Geschmack und jeden Verzehranlass das Richtige dabei. Die attraktive Umsetzung in hochwertiger Kochbuch-Optik inspiriert dazu, den Süßkartoffel-Trend auf dem Speiseplan abwechslungsreich umzusetzen.

Die idealen Basis-Produkte bietet Aviko mit einem kompletten Süßkartoffel-Sortiment aus Pommes, Würfeln, Portions- und GN-Gratin. Aviko Sweet Potato Fries, Sweet Diced Potatoes, Sweet Potato Gratins und Sweet Potato GN-Gratin werden hergestellt aus Süßkartoffeln aus kontrolliertem nordamerikanischem Anbau und besonders schonend verarbeitet für vollen Geschmack, natürlichen Nährstoffgehalt, charakteristische Süße und tieforange Farbe. Sie sind 100 % glutenfrei, vegetarisch und frei von genetisch veränderten Inhaltsstoffen. Außerdem sind sie tiefgefroren für optimale Bevorratung und konstant beste Qualität, lassen sich schnell und einfach zubereiten und überzeugen durch besonders lange Standzeiten.

Aviko stellt das neue „Life is Sweet“-Rezeptbuch auf der Gastro Vision in Hamburg vor (09. bis 13.03.2018) und bietet ab Mitte März zusätzlich eine PDF-Version zum kostenlosen Download an. Mehr Informationen und die Möglichkeit, gratis Produktmuster anzufordern:

> avikosweetlife.com

Süßkartoffel-Nachos
Die Süßkartoffel-Variante des beliebten Tex-Mex-Snacks lädt ein zum Teilen und gemeinsamen Genießen.

Zutaten (10 Portionen)
• 1 kg Aviko Sweet Potato Fries
• 500 g Chili con Carne, verzehrfertig
• 190 g Guacamole (Glas)
• 125 g Sour cream
• 190 g Salsa, verzehrfertig
• 15 g Schnittlauch, frisch
• 15 g Chili rot, frisch
• 10 Limetten-Spalten

Zubereitung
Aviko Sweet Potato Fries nach Packungsanleitung zubereiten und auf einem Teller anrichten. Das heiße Chili con Carne darüber geben. Ebenso die Guacamole, Sour cream und Salsa. Den Schnittlauch hacken, die Chillies in feine Scheiben schneiden und beides darüber streuen. Jeweils mit einer Limetten-Spalte garnieren und servieren.


Sweet Potato Curry
Hier ergänzen sich Aviko Süßkartoffelwürfel mit herzhaftem Gemüse und exotischen Gewürzen zu einer vegetarischen Köstlichkeit.

Zutaten (10 Portionen)
• 1 kg Zwiebeln, fein gewürfelt
• Rapsöl zum Braten
• 100 g Knoblauch, in feinen Scheiben
• 100 g Chili rot, fein gewürfelt
• ½ TL Kreuzkümmel, gemahlen
• 1 ¼ TL Kurkuma
• 2 ½ TL Garam masala
• 1 ¼ TL Koriander, gemahlen
• 1 TL Nelken, gemahlen
• 1 TL Zimt, gemahlen
• Salz, Pfeffer
• 2,25 kg Aviko Sweet Diced Potatoes
• 2 kg Tomaten, gehackt
• 2 kg Kokosmilch
• 75 g Ingwer, frisch, gerieben
• 750 g Paprika rot, in Streifen geschnitten
• 50 g Babyspinat, frisch
• 1,2 kg Reis, gekocht, verzehrfertig
• 350 g Griechischer Joghurt
• 15 g Koriander, frisch, gehackt
• Mandeln, gehobelt

Zubereitung
Die Zwiebelwürfel in einem Topf mit dem Rapsöl glasig dünsten. Mit Knoblauch, Chili, den Gewürzen sowie Salz und Pfeffer würzen. Einige Minuten mit anschwitzen, damit sich das Aroma der Gewürze entfalten kann. Danach die Süßkartoffelwürfel unterheben und einige Minuten weiter garen. Tomaten, Kokosmilch und Ingwer zufügen, alles kurz aufkochen und 10 Minuten simmern lassen. Zum Schluss die Paprikastreifen und den Spinat zugeben und alles nochmal abschmecken. Das Curry mit dem Reis in Schüsseln anrichten. Joghurt, Koriander und Mandelblättchen darüber verteilen und servieren.

> aviko.de

Fachthemen: Fingerfood, Foodmarkt
Weiterführende Links zu "Neue Rezepte für den wachsenden Süßkartoffel-Trend"
Kommentare lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kommentare für "Neue Rezepte für den wachsenden Süßkartoffel-Trend"
Kommentar schreiben
Kommentare werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen