„Reserve“-Linie von Schlumberger wird erstmals auf der ProWein vorgestellt

 „Reserve“-Linie von Schlumberger (Bildrechte/Urheber: Schlumberger) „Reserve“-Linie von Schlumberger (Bildrechte/Urheber: Schlumberger)
Österreichs älteste Sektkellerei Schlumberger präsentiert eine exklusive neue Linie: „Reserve“.... mehr
Produktinformationen "„Reserve“-Linie von Schlumberger wird erstmals auf der ProWein vorgestellt"

Österreichs älteste Sektkellerei Schlumberger präsentiert eine exklusive neue Linie: „Reserve“. Die Schaumweine orientieren sich an der entsprechenden Kategorie der österreichischen Sekt-Qualitätspyramide, die es den Konsumenten ermöglicht, die verschiedenen Kategorien von Sekt geschützten Ursprungs auf einen Blick zu erkennen. Auch die bestehende „Klassik“-Linie, die sich ab sofort in leicht geänderter Ausstattung präsentiert, erfüllt die Anforderungen der Qualitätspyramide.

Trauben, die aus einem einzigen Bundesland stammen, Ernte und Pressung mit einer Ausbeute von höchsten 60 Prozent, Handlese und Ganztraubenpressung, eine Reifezeit auf der Hefe von mindestens 18 Monaten und traditionelle Flaschengärung – so lauten einige der Anforderungen, die an die Kategorie „Reserve“ der österreichischen Sekt-Qualitätspyramide gestellt werden. Die fünf Schaumweine der neuen „Reserve“-Linie von Schlumberger erfüllen diese Anforderungen und überzeugen darüber hinaus durch ihren einzigartigen Geschmack und eine besondere Feinperligkeit. In der „Reserve“-Linie sind folgende Qualitäten erhältlich: Schlumberger Blanc de Noirs Brut „Reserve“, Schlumberger Chardonnay Brut „Reserve“, Schlumberger Pinot Blanc Brut Nature „Reserve“, Schlumberger Pinot Noir Brut „Reserve“ sowie Schlumberger Prestige Cuvée Brut „Reserve“.

Neben der „Reserve“-Linie, die auf der diesjährigen ProWein zum ersten Mal vorgestellt wird, orientiert sich auch die „Klassik“-Linie von Schlumberger an der Qualitätspyramide. Die Schaumweine Schlumberger Sparkling, Schlumberger Rosé und Schlumberger Grüner Veltliner erfüllen ebenfalls die Anforderungen dieser Kategorie der Sekt-Qualitätspyramide. Dazu gehören die Verwendung von Trauben aus einem einzigen Bundesland, Verarbeitung und Versektung in Österreich sowie mindestens neun Monate Lagerzeit auf der Hefe (bei Schlumberger sind es sogar mindestens 16 Monate). Außerdem werden alle Schaumweine von Schlumberger ausschließlich nach der „Méthode Traditionelle“ hergestellt. Die „Klassik“-Linie präsentiert sich ab sofort in einer leicht veränderten Ausstattung, und zwar mit einem kleineren und eleganteren Logo, Jahrgangsaufdruck auf der Rückseite und der Österreichfahne auf der Stirnseite der Kapsel.

> schlumberger.de

Fachthemen: Wein & Sekt
Weiterführende Links zu "„Reserve“-Linie von Schlumberger wird erstmals auf der ProWein vorgestellt"
Kommentare lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kommentare für "„Reserve“-Linie von Schlumberger wird erstmals auf der ProWein vorgestellt"
Kommentar schreiben
Kommentare werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen