Genuss im Freien mit nachhaltigem Einmalgeschirr Papstar pure

Leckere Snacks und erfrischende Getränke gehören zu einem Picknick einfach dazu. Wer nicht zu schwer tragen möchten, für den ist Einmalgeschirr von Papstar die leichte und umweltfreundliche Alternative. Lebensmittelecht, leicht und trotzdem robust sind di Leckere Snacks und erfrischende Getränke gehören zu einem Picknick einfach dazu. Wer nicht zu schwer tragen möchten, für den ist Einmalgeschirr von Papstar die leichte und umweltfreundliche Alternative. Lebensmittelecht, leicht und trotzdem robust sind di
Mit stabilen Tellern oder Schalen aus Zuckerrohr und dazu passenden Deckeln aus PET lassen sich Salate und Antipasti für das Grillfest oder das Picknick sicher, hygienisch und praktisch transportieren. Die Teller und Schalen aus der Serie pure von Papstar Mit stabilen Tellern oder Schalen aus Zuckerrohr und dazu passenden Deckeln aus PET lassen sich Salate und Antipasti für das Grillfest oder das Picknick sicher, hygienisch und praktisch transportieren. Die Teller und Schalen aus der Serie pure von Papstar
   
Egal ob beim Barbecue, Gartenfest oder Picknick: Zum unkomplizierten Genuss im Freien passt das... mehr
Produktinformationen "Genuss im Freien mit nachhaltigem Einmalgeschirr Papstar pure"

Egal ob beim Barbecue, Gartenfest oder Picknick: Zum unkomplizierten Genuss im Freien passt das umweltfreundliche, hygienische und praktische Einmalgeschirr der Marke Papstar pure. Ob Pappteller und Pappschalen aus Frischfaserkarton, Teller und Schalen aus Zuckerrohr, Besteck aus Holz oder dem Bio-Kunststoff C-PLA oder Kaltgetränkebecher und Feinkostbecher aus dem Bio-Kunststoff PLA (Polylactid): Papstar pure-Produkte bestehen zu einhundert Prozent aus nachwachsenden Rohstoffen, sind biologisch abbaubar sowie kompostierbar.

Papstar pure-Artikel: nur aus nachwachsenden Rohstoffen
Lebensmittelecht, leicht und trotzdem robust sind die Pappteller aus Frischfaserkarton von Papstar. Bei der Herstellung der Pappteller kommt nur Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft zum Einsatz. Das pure-Sortiment umfasst FSC®-zertifizierte Pappbecher, -teller, und -schalen und in verschiedenen Formen und Größen, außerdem Bestecke, Fingerfood- und Schaschlik-Spieße, Rührstäbchen und Pommes-Gabeln aus ungebleichtem Holz. Und weil es stilvoll dekoriert auch draußen noch besser schmeckt, kommen FSC®-zertifizierte Servietten, Tisch- und Mitteldecken aus Frischfaser-Zellstoff mit stoffähnlicher Anmutung zum Einsatz.

Puristischer Look und originelle Formen: Einmalgeschirr aus Zuckerrohr
Ein Hingucker auf jeder Grillparty sind die Teller und Fingerfood-Schalen aus Zuckerrohr von Papstar. Sie bestechen durch ihren puristischen Look und originelle Formen wie Leaf, Drop und Egg oder klassisch als quadratischer, runder oder sechseckiger Teller. Die Artikel aus der Serie pure von Papstar werden aus der Bagasse, die bei der Verarbeitung von Zuckerrohr entsteht, hergestellt und sind biologisch abbaubar sowie kompostierbar. Für Salate und Snacks eignen sich die glasklaren Verpackungsbehälter aus dem auf Stärke basierenden, kompostierbaren Bio-Kunststoff PLA (Polylactid). Eine natürliche und stabile Alternative zum Kunststoff-Einmalbesteck sind die Gabeln, Messer, Löffel und Kaffeelöffel hergestellt aus dem auf PLA-Basis weiterentwickelten Werkstoff C-PLA.

Stabil und nachhaltig: Artikel aus Palmblatt
Neu im Sortiment sind die biologisch abbaubaren und kompostierbaren Palmblatt-Teller. Das puristische Einmalgeschirr wird aus den Blättern der Areka-Palme hergestellt. Palmblattgeschirr zeichnet sich durch eine außerordentliche Stabilität aus, die Produkte sind geschmacksneutral und auf ihre Lebensmitteltauglichkeit getestet. Die Teller kompostieren sehr schnell schadstofffrei und können über die Biotonne entsorgt werden.

Richtig entsorgen statt „Littering“
Besonders wichtig ist für Papstar der Hinweis, dass auch biologisch abbaubare Verpackungen nicht einfach achtlos in die Umwelt geworfen werden dürfen (sogenanntes „Littering“). Alle gebrauchten Einmalverpackungen gehören in Abfallbehältnisse, damit sie einer geregelten Abfallverwertung zugeführt werden können und unsere Umwelt nicht verschmutzt wird. Daher unterstützt der Anbieter von umweltfreundlichem Einmalgeschirr auch das Clean Europe Network, das alle nationalen Organisationen, die für die Sauberkeit der Länder kämpfen, zusammenbringt.

> papstar.com

Fachthemen: Der gedeckte Tisch
Weiterführende Links zu "Genuss im Freien mit nachhaltigem Einmalgeschirr Papstar pure"
Kommentare lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kommentare für "Genuss im Freien mit nachhaltigem Einmalgeschirr Papstar pure"
Kommentar schreiben
Kommentare werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen